Bayern BHKW ist nach ISO 9001 zertifiziert

Der TÜV-Austria hat das Qualitätssicherungsmanagement der Bayern BHKW bestätigt und darf ab sofort das Siegel „ISO 9001 zertifiziert“ führen. Der Nachweis für die Qualitätssicherung die hochwertigen Produkte von Bayern BHKW wurde von externer Stelle bestätigt.

Die Norm EN ISO 9001 legt die Anforderungen an Qualitätsmanagementsysteme fest und dient zur Unterstützung beim Aufbau eines internen prozessorientierten Managementsystems, mit dem Ziel, die Kundenanforderungen und gesetzlichen und behördlichen Anforderungen zu erfüllen, die Kundenzufriedenheit zu erhöhen und einen Prozess der ständigen Verbesserung einzuleiten und nachzuweisen.

Bayern BHKW trägt durch ein gelebtes Qualitäts-Managementsystem zur Erhöhung der Kundenzufriedenheit und zur Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit und der Wirtschaftlichkeit bei.

Bayern BHKW erhält Einheitenzertifizierung nach Mittelspannungsrichtlinie

Nach der Mittelspannungsrichtlinie müssen sich u.a. alle seit dem 01.01.2013 in Betrieb genommenen Blockheizkraftwerke an der vollständigen dynamischen Netzstützung beteiligen. Um die Anforderungen der Mittelspannungsrichtlinie nachzuweisen, ist ein spezielles Verfahren durch ein Zertifizierungsinstitut notwendig. Durch Tests am realen Stromnetz unter Zuhilfenahme von speziell dafür aufgestellten Testcontainern wurde das Prüfverfahren am Standort Wasentegernbach für Blockheizkraftwerke der Bayern BHKW durchgeführt und durch die M.O.E. als Zertifizierer bestätigt.

Die Blockheizkraftwerke der Bayern BHKW werden somit mit dem Einheitenzertifikat ausgeliefert.

Zurück